MONO-FRUCHT FASTEN, 10 Tage Papaya Entgiftung


10 Tage entgiften mit Papaya. Mein Selbsttest des Mono-Fruchtfastens. Entgiftung von Körper und Organe, Klärung von Geist und Verdauung.

Also ich fang mal so an: Fasten, Entgiften, Detox darf man ja kaum in den Mund nehmen ohne das man vom Gegenüber schief angeschaut wird. "Wo willst du denn noch abnehmen?", war der Kommentar den ich gefühlte 80 Mal gehört hab, bis ich einfach nichts mehr über meine Detox-Tage erzählt hab. Hier will ich das noch Mal klar stellen, beim Fasten oder Entgiften sollte es (ausser vielleicht bei adipösen Menschen) nie ums Abnehmen an erster Stelle gehen, sondern um die Reinigung des Körpers und Geists. Wenn ich ehrlich bin ernähre ich mich zwar bewusst und auch recht ausgewogen aber oft greif ich einfach aus Langerweile zu Snacks, dich esse ohne Hunger zu haben, ohne die Nahrung zu schätzen, wirklich zu schmecken oder gut und bewusst zu kauen. Ich "stopfe mir also einfach mal was rein" und befriedige damit eher mein Hirn als meinen Hunger.

Beim Fasten ist es wichtig nicht zu hungern, mit Null-Diät oder Hungerkur hat das Ganze wenig zu tun. Zur jetzigen Jahreszeit kannst du z.B toll mit Kohl-oder Kürbissuppe fasten, regional, saisonal ist hier mein Kredo (da ich in Goa lebe, hab ich mich für den tropischen Allrounder Papaya entschieden). Für mich war wichtig so weit wie für mich möglich auf weitere Lebensmittel oder Zutaten zu verzichten. Ich wollte wider zurück zu einem bewussteren erleben des Geschmacks, des Essens kommen.

Einen Artikel aus der Ärztezeitung und der Erfahrungsbericht dazu sind hier abzurufen:

was sagen Ärzte dazu ?

Tag 1 Papaya-Fasten Der erste Tag meines Vorhabens war recht leicht, da ich voller Motivation für meine Detox-Tage war und mich gut mit den Reisevorbereitungen für Goa ablenken konnte. Zugeben muss ich, dass ich am ersten Abend schon Lust hatte etwas gekochtes zu Essen und mich stark zurück halten musste, hier stark zu bleiben. Die folgenden Tage wurden leichter da ich endlich in Indien gelandet war und frisches Kokoswasser und saftig-süsse Papayas jeden Wunsch nach anderer Nahrung verblassen liessen. Leichte Kopfschmerzen sind beim Fasten Teil der Erfahrung, da sie Entgiftungserscheinungen. Auch ein bitterer oder saurer Geschmack im Mund sind angeblich Part of the process. Trotz langer Reise, Hitze, Zeitumstellung und wenig Schlaf komm ich körperlich gut klar, bin sogar beim Yoga überrascht wie sehr ich hier in meine Dehnung finde. Auffällig ist wie meine Augenringe sichtlich besser und die Schwellung der Tränensäcke Tag für Tag weniger werden. Ich muss sagen, das auch mein Schlaf viel tiefer und erholsamer ist und ich morgens viel leichter aus dem Bett komme. Ich fühle mich leichter, fitter.

Nach 5 Tagen Papaya-Fasten Ich entscheide intuitiv, dass ich mein Fasten mit frischem Kokosfleisch und rohen, ungesalzenen Erdnüssen aufpäppe um bei Kräften und Motivation zu bleiben.

Papaya aufgeschnitten zum Frühstück, Papaya mit Kokoswasser zum Trinken und Papaya-Smoothies für zwischendurch. Für die Smoothies hab ich mir extra aus Österreich die genialen Pflanzenpulver von feinSTOFF mitgenommen, die sind vegan, bio und für mich geschmacklich die besten Superfood Pulver. Papaya-Smoothie mit Macca um bei Kräften zu bleiben oder Papaya-Smoothie-Bowl mit Acai für die tägliche Ladung Vitamin C.

Nach 7 Tagen Papaya-Fasten

Irgendwann an Tag 7 ist alles nur mehr Papaya, aber ich fühle mich körperlich so gut, das mir der Verzicht auf alles Andere nicht schwer fällt, meine Smoothies, und Bowles leuchten so herrlich gesund, frisch und orange - etwas besseres gibt bei der feuchten Hitze eh nicht. Die letzten 3 Tage der Fastenkur sind gefüllt mit Yoga, Strand und Umzug in unser neues zu Hause. Der Blick in den Spiegel motiviert mich eigentlich am meisten wenn in den letzten Tagen der Monofrucht Fastenkur doch mal schwache Momente aufkommen, denn meine Augen sind viel klarer und der fahle Ton aus dem Gesicht fast vollkommen gegen ein rosiges Strahlen eingetauscht.

Nach 10 Tagen Papaya-Fasten am 10. Tag vom Papaya-Cleanse fühl ich mich im Gesicht viel weniger geschwollen, verspüre weniger hungrig und merke wie meine Gedanken weniger ums Essen kreisen als vorher und auch meine Stimmung finde ich ausgeglichener. Da ich keine verarbeiteten Kohlenhydrate wie Brot und Zucker zu mir genommen habe spür ich wie meine Gelenke mobil und beweglich sind, also speziell morgens kein Gefühl von Steifheit oder körperlicher Schwere aufkommt. Die Müdigkeit und Trägheit, die ich sonst oft nach dem Mittagessen empfunden hab, kommt nach einer Papaya-Mahlzeit nicht auf. Trotz dem Verzicht komme ich in emotionale Hochgefühle und nehm meinen Körper viel mehr wahr, baue eine richtig emphatische Bindung zu ihm auf, da ich mich plötzlich so wohl in ihm fühle. Das ist auf jeden fall die beste Erfahrung an den ganzen 10 Tagen!!!!

Falls du selber mal Detoxen willst, steck dir nur Ziele, die im Rahmen deines Möglichen stehen und mit deinem Alltag vereinbar sind. Sobald du durchs Fasten in Stresssituationen gerätst, sind die eigenen Grenzen schnell erreicht und das endet oft in Frustration und leider auch in Wut auf sich selbst oder mit 3 Tafel Schoki an der Supermarktkasse.

Fasten ist ein Heilmittel, das in den meisten Kulturen und Religionen bekannt ist und seit vielen 1000 Jahren praktiziert wird. Richtig angewandt wird es zum Urlaub für deine Verdauung, deine Leber, Nieren und Galle, lässt dich von Innen heraus strahlen, aktiver und vitaler werden.

Ich stell mir immer das Bild eines Motors vor, der immer arbeitet und arbeitet und arbeitet. Irgendwann lässt die Kraft des Motors nach, wird schwächer und ist irgendwann sogar total im Ars... Nicht viel anders ist es auch mit unserer Verdauung; wir essen von früh bis spät, warme und kalte Speisen, dazwischen Snacks, dann deftig und süss durcheinander, mal essen wir zu spät am Abend, mal essen wir um unsere Emotionen runter zu schlucken und nicht aus richtigem Hunger. Unsere Verdauung hat quasi nie Pause, denn auch in der Nacht hat sie viel zu tun. Durch das Fasten mit einem ausgewählten Nahrungsmittel wie Kürbis, Äpfeln, Papaya, Kohl etc. können die Verdauungsorgane zur Ruhe kommen, Fette, Schlackstoffe, Essensreste und Toxine können ausgeschieden werden und der Körper gereinigt werden. Durch die Umstellung der Ernährung schaltet der Körper auf "innere Ernährung" also auf den Fastenstoffwechsel. Wer allerdings gar nichts mehr isst, hält den Körper auf Sparflame und der ganze Müll bleibt in den Zellen verschlossen.

Was ist zu Beachten bei Papaya-Fasten? - Viel Trinken um Toxine und Schlacken auszuleiten

- Eine Nahrungsquelle finden, die dir auch während deiner Fasten-Erfahrung ausreichend Vitamine, Spurenelemente und Proteine liefert

- Wähle ein Nahrungsmittel, das gesund ist, die aber auch schmeckt, das du auch nach ein paar Tagen noch essen willst (wenn du keinen Kohl magst, wird es garantiert super super schwierig dich eine gewisse Zeit ausschliesslich davon zu ernähren)

Fasten kannst du 5-7-oder mehr Tage, achte schon vor Beginn darauf Süsses oder Chips aus deiner Wohnung zu verbannen, falls du leicht schwach wirst. Stell dich mental auf die Cleansing-Tage ein, überleg dir z.B. ein Fasten-Mantra, verbinde dich mit den Gefühlen, die du gerne erfahren möchtest, also zB: sich leicht zu fühlen, entspannter zu werden, den Kopf frei zu bekommen etc. Helfen können dir auch Bilder deiner körperlichen bzw. äusserlichen Ziele wie z.B.: die Haut erstrahlen zu lassen, Augenringe, Pickel zu verbannen etc. Sieh dich selbst, wie du nach dem Fasten aussehen möchtest, wie du gesund und glücklich strahlst. Wenn du diese Emotionen und Bilder zu deiner Motivationsquelle während deines Detox werden lässt, können sie zu einer grossen mentale Stütze werden.

MEIN FAZIT DER MONO-FRUCHT FASTENZEIT

super, super, super und echt nur zu empfehlen, vor Allem die Fotos von meinem Gesicht sprechen für sich.

- weniger Müdigkeit

- mehr Energie

- bessere Haut

- bessere Verdauung

- tieferer Schlaf aber weniger Schlaf

- keine Süss-Gelüste

- weniger ´brainfog`

- bessere Laune

- verjüngtes Aussehen

- klare Augen, wacher Blick

#Detox #Cleanse #Raw #Diät #Körper #Fit #Nahrung #Ernährung #Gesundheit #Fasten #feinstoff #VerzichtaufNahrung #DinnerCancelling #Vegan #Rawfood #Fastenreinigung #FastenmitSuperfoods #SaftKur #wiekannichambestenfastenohnehunger #washilftbeigeschwollenenaugen #geschwolleneaugenheilen #geschwolleneäugenheilenmitrohkost #istmonofeuchtfastengesund #wasistmonofeuchtfasten #papayadiät #wasisteineFruchtdiät #istdieFruchtDiätratsam #hilfteineFruchtdiät #Augenringeheilenmitfasten #fastengegenaugenring

0 views

Latest Pictures

Pimpyourprana 2017. All rights reserved