Karten legen für jeden Tag, mein persönliches Karten-Ritual


KARTEN LEGEN FÜR JEDEN TAG, MEIN PERSÖNLICHES KARTEN-RITUAL

Was von den Karten zu halten ist bleibt jedem selbst überlassen und auch ich bin erst seit meinem letzten Geburtstag im Besitzt eines solchen Decks. Meine Freundin kennt mich zu gut und traf mit dem Kartendeck "Lektionen deiner Seele" von James van Praagh voll ins Schwarze.

Ich liebe meine bunten Karten, die mit 44 verschiedenen, wunderschönen Manadals gestaltet sind. Auf der Rückseite jeder Karte sind Transformationstexte aufgeschrieben, die helfen können momentane Lebensumstände besser zu verstehen oder mal von einem anderen Blickwinkel aus zu betrachten. Die Texte beziehen sich immer auf unser Seelenwohl und die Möglichkeit die wir haben aus Situationen zu lernen und zu wachsen. Das mag ich an den Karten, da es somit keine „schlechten“ und „guten“ Karten gibt, sondern jede Karte für sich Wissen, Weisheit und Klärung bringt.

MEIN KARTEN-RITUAL

Ich ziehe am liebsten eine einzelne Karte zu einer bestimmten Frage oder einfach nur um dem Tag eine Motto zu geben. Wenn ich also zum Beispiel die Karte: „Vergebung“ ziehe, versuche ich den Tag nach dem Kredo der Karte zu gestalten und mich im Laufe des Tages an die messages der Karte zu erinnern und sie in mein Handeln einfliessen zu lassen. Bei der Vergebungskarte ist das Motto: GROLL UNTERBRICHT DEN FLUSS DER LIEBE

WAS IST ZU BEACHTEN BEIM KARTENLEGEN

Bevor ich meine Karte ziehe bringe ich immer meine Energie auf die Karten, also berühre alle Karten mit meinen Händen, spreche vielleicht kurz meine Absichten zu den Karten oder meinem höheren Selbst. Dann mische ich die Karten, lege sie aufgefächert vor mich und ziehe mit der Hand des Herzens, also links, die Karte. Wenn ich mehr Zeit hab mach ich daraus noch mehr eine Zeremonie, also vielleicht mit Räucherstäbchen die Karten säubern, vor Allem wenn die Karten von jemand anderem benutzt wurden. Dann setzte ich mich auf den Boden, breite alle Karten vor mir aus, spreche meine Frage oder Absicht ins Universum und bitte die Karten um Antwort oder Klärung, Hilfe, Führung, wie dus auch nennen magst…..

Es gibt verschiedene Legetechniken, mit denen man mehr auf Zukunftsthemen oder Ja/Nein Fragen eingehen kann aber das ist mir persönlich zu viel Hokuspokus. Mir reicht eine Botschaft, mit der ich dann arbeiten kann, die ich vielleicht auch aufschreibe und überlege was diese Transformatioskarte mit mir macht. Meistens lass ich meine gezogene Karte auf meinem Schreibtisch liegen, damit ich bei jedem Vorbeigehen an ihre Botschaft erinnert werde.

WAS SAGT DIR DEINE KARTE

Was löst sie an Emotionen oder Erinnerungen aus? Kommen Ablehnung oder Verwunderung durch die message der Karte in mir hoch? Hab ich die Karte zum ersten Mal oder zum wiederholten Mal gezogen? Was bewegt mich an der Karte oder was verstehe ich nicht an ihrer Botschaft? Ich versuche die Karte wirken zu lassen und zu reflektieren was das Thema mit meiner momentanen Lebenssituation zu tun hat. Manchmal versteh ich die Botschaft erst im Verlauf des Tages, manchmal macht die Karte auch gar keine Sinn und erst im Nachhinein kann ich die Gesamtheit einer Situation erkennen und auch verstehen, was mir die Nachricht der Karte mitteilen wollte. Das Universum hat seinen eigenen Rhythmus uns Antworten zu geben, also darf man sich nie Wunder von den Karten erwarten. Wir dürfen den Antworten die Zeit geben, die sie brauchen, denn manchmal sind wir einfach noch nicht bereit die Antwort aufzunehmen, anzunehmen oder zu verstehen.

Ich muss immer über mich selbst schmunzeln wenns mal wieder nicht passt in meinem Leben, typisch zum Beispiel Liebeskummer oder Zweifel an meiner Arbeit - und schon greif ich zu den Karten und will Antworten und bitte um Führung. Wenns mir emotional gut geht und alles im Fluss ist, dann denk ich oft gar nicht an die Karten aber sobald Zweifel oder Schmerz auftauchen brauch ich meine kleine Karten-Zeremonie.

NIMM DEINE KARTEN MIT

Velarer dein Ritual nach draussen, lass deine Freundinnen teilhaben und eine Karte ziehen, auf Festivals oder auf Reisen. Das Ziehen einer Karte bringt Menschen und Geschichten zusammen und verbreitet Freude.

#Zukunft #Vertrauen #Wahrsagung #Kartenlegen #Transformation #Google #Selbstfindung #Selbstliebe #Selbsthilfe #Selbstvertaruen #Zeremo #Ritual #Engelskarten #Seelenplan #Mandalakarten #Tarot #Fragendeslebens #Wahrsagen #Wahrsager #Zukunftvoraussagen #Orakel #wielegtmankarten #welcheskartensetpasstzumir

0 views

Latest Pictures

Pimpyourprana 2017. All rights reserved