Bikram Hot Yoga bringt mehr Spass im Bett für Frauen


BECKENBODEN

Die stehende Asana Serie im Hot Yoga hat es ziemlich in sich, nicht nur das Herz-Kreislauf auf Hochtouren fahren, auch die Muskulatur arbeitet und wird bis in die tiefen Schichten gekräftigt. Durch die Asanas im Stand sind die Beine angespannt und der Beckenboden aktiviert. Somit wird für die Durchblutung, Kräftigung und Energetisierung des gesamten Beckenbereichs gesorgt. Die Beckenboden Muskeln regulieren die Weite der Vagina, durch bewusstes Anspannen und Lockerlassen lässt sie sich verengen oder weiten. Der Beckenboden spielt beim Sex also eine wichtige Rolle, da wir Frauen so leichter zu einem vaginalen Orgasmus kommen, der wesentlicher lustvoller und befriedigender ist, als klitorale Orgasmen. Darüber hinaus empfindet auch der Partner intensiver wenn der Beckenboden und damit die Weite der Vulva bewusst kontrahiert.

SELBSTSICHERHEIT

Bikram Yoga ist eine intensive Art des Hatha Yogas, formt bei regelmässiger Praxis die Muskeln zu langen, dünnen Strängen und lässt Fettpölsterchen in kürzester Zeit schmelzen. Die verbrauchten Kalorien einer 90 minütigen Klasse belaufen sich auf ca. 600 kcl. und somit ist klar warum man sich im Hot Room recht schnell die sportlichen Traumfigur erarbeiten kann. Das Wohlbefinden im eigenen Körper sorgt rundum für mehr Wohlbefinden und mehr Selbstsicherheit.

LIBIDO

Die Asanas der Bikram Serie sind gezielt darauf abgestimmt unsere Hormondrüsen zu bearbeiten. Sie werden durch sanften Druck massiert, durch Drehungen gereinigt, durch Dehnen gestärkt und stimuliert. Die Hormonproduktion wird durch die Asanas in Balance gebracht, Metabolismus und Kreislauf angeregt, Schlaf-Wachrhythmus in Balance gebracht, die Verdauung gefördert, die Fettverbrennung beschleunigt, das Wohlbefinden gesteigert. Rund um sorgt das für ein gutes Körpergefühl und einen ausgeglichen Geist.

ATMUNG

Yoga ist Atmung. Wer lernt bewusst zu atmen, kann seine Körperfunktionen besser steuern, kann bewusster wahrnehmen und in den eigenen Körper spüren. Atmung verbindet nicht nur mit uns selbst sondern auch mit dem Partner. Wer lernt gemeinsam zu atmen kann länger, bewusster und intensiver lieben.

FLEXIBILITÄT

Die Hitze im Bikram Yoga lässt sogar Metall schmelzen und unbewegliche Körper und sture Köpfe alle Mal. Ein beweglicher Körper und ein flexibler Geist sorgen im Bett ohne Frage für mehr Reiz, Lust und Spass.

BALANCE Wer sich bewegt und auch mal auspowert ist glücklich. Seratonin wird im Bikram Yoga jede Menge ausgeschüttet und durchs Schwitzen verliert man nicht nur körperliche Gifte sondern lässt auch genug Stress auf der Matte. Die Praxis verhilft zu innerer Ruhe und Gelassenheit und das ist der Schlüssel für ein erfülltes Sein.

  • stärkere Muskeln = stärkerer Orgasmus

  • erhöhte Durchblutung = mehr Lust

  • höheres Bewusstsein = höheres Selbstbewusstsein

  • mehr Energie = mehr Lebensfreude

  • Chakren aktivieren = höherer Energiefluss

  • Moment wahrnehmen = mehr Spass an der Sache

#BikramYogaWien #BikramHotYogaWien #WasistgutanBikramYoga #BikramYogahilftFrauen #AbnehmenmitBikramYoga #AbnehmenmitHotYoga #MehrLustaufSexmitYoga #MehrLustaufSexmitBikramYoga

0 views

Latest Pictures

Pimpyourprana 2017. All rights reserved