Trockenfasten mein Wundermittel


TROCKENFASTEN IST DIE KÖNIGSDISZIPLIN DES FASTENS UND EIN ABSOLUTES WUNDERMITTEL

Trockenfasten ist für mich die wirkungsvollste Form des Fastens, allerdings auch die Königsdisziplin des Fastens, da es viel Willenskraft von dir erfordert. Es ist ein effektiver Weg den Körper von Schlacken, Krankheiten und Krankheitserregern zu reinigen und Heilungsprozesse einzuleiten. Ausserdem wird der Körper entsäuert, was sehr wichtig ist bei dem täglichen Konsum von sauren Getränken und Lebensmitteln der meisten von uns. Ich habe meine Ödeme, Allergien und Augenringe mit dem Trockenfasten selbst geheilt und ausserdem endlich meine Traumfigur erreicht.

WAS PASSIERT BEIM TROCKENFASTEN?

Der Körper braucht Wasser zum Leben. Während dem Trockenfasten beginnt der Körper nun also aus der Notsituation heraus, aus seinen Fettreserven lebendiges Wasser zu produzieren. Das ist übrigens das gleiche Prinzip wie bei Kamelen, die in ihren Höckern Fett speichern um aus diesem in Trockenzeiten Wasser zu gewinnen. Dieses körpereigene Wasser ist das reinste und beste Wasser, mit dem du deine Zellen nähren kannst, es hydriert deinen also Körper auf zellulärer Ebene.

DIE HEILPROZESSE IM KÖRPER

Das alte oder kranke Zellwasser wird also während dem Trockenfasten durch Neues ersetzt. Während diesem Prozess sterben schwache, alte und kranke Zellen im ganzen Körper. Gesunde Zellen regenerieren und erneuern sich und werden nach dem Fasten widerstandsfähiger gegen Stress und Krankheiten.

Diese Heilungsprozesse laufen in den Zellen deines ganzen Körpers ab, auch in den Drüsen und Organen, wie z.B. dem Gehirn, den Geschlechtsorganen (Wiederherstellung der Fruchtbarkeit) (Reduzierung von Blutung und Regelschmerzen) und sogar den Augen also deine Sehkraft nimmt zu.

WIE FUNKTIONIERT DAS TROCKENFASTEN?

Um diese Prozesse zu erreichen sollte man mindestens 24 Stunden Trockenfasten und sich ausserdem vorher gut informieren, da der Körper vorher mit speziellen Nahrungsmitteln hydriert wird und man sich auch mental auf das Fasten einstellen sollte. Eingefleischte Trockenfasten-Fans verzichten bis zu 10 Tage auf Essen und Trinken um sich zu heilen und reinigen, das sind sehr tiefgreifende Methoden, die auch als Tod des Egos oder Trance beschrieben werden, denn Essen und Trinken ist tief mit Erinnerungen, Gefühlen, Ängsten und Emotionen verbunden.

Für Fastenanfänger empfehle ich Intermettierendes Trockenfasten IMTF. Im Zeitraum von 12-16 Stunden wird nichts gegessen und getrunken. Auch das sollte nur unter Anleitung passieren, denn es gibt viel zu beachten.

WASSERTRINKEN IST NICHT UMBEDINGT GESUND

Nach dem Trockenfasten beginnen die Stammzellen, sich aktiv zu teilen, wodurch Trockenfasten einen stark verjüngenden den gesamten Körper hat.Trockenfasten hilft bei chronischen und unheilbaren Krankheiten. Es verbessert auch den gesamten Stoffwechsel, außerdem wird der gesamte Hormonspiegel normalisiert und das Blut gereinigt. Während man Trockenfasten praktiziert können die Nieren endlich mal Pause machen von dem verrückten Wasserkonsum, den die meisten von uns an den Tag legen. Literweise Wasser trinken ist NICHT gesund. Es hydriert deine Körper auch nicht, sondern hält lediglich deine Nieren davon ab deine Lymph Flüssigkeit zu reinigen. Erst die Abwesenheit von Wasser gibt dem Körper vollkommene Ruhe und erlaubt ihm sich um angehäufte „Probleme“ zu kümmern, für die davor keine Energie da war.

UND NOCH WAS...

1 Tag Trockenfasten ist so effektiv wie 3 Tage Wasserfasten!

Übrigens: Während man Trockenfasten praktiziert verliert der Körper reines Fett und gewinnt seine Energie bis zu 100% aus dem Fettgewebe.

#fasten #trockenfasten #detox

618 views

Latest Pictures

Pimpyourprana 2017. All rights reserved